Die erste Melodie-Klingel, die keine Batterien benötigt.

FENSTER SCHLIESSEN oder zur Startseite

Installation der Klingel mit Klingeltrafo

Sofort wird ersichtlich, dass Ihre neue Melodieklingel einfach gegen Ihren alten Gong oder Ihre alte Klingel ausgetauscht wird. Eine änderung an der Installation ist nicht nötig. Vorhandene Kabel reichen aus.

Ihre neue Klingel kommt ohne Batterien aus, sodass für die Länge der Melodie die Stromversorgung anderweitig aufrecht erhalten werden muss. Nun können Sie Ihren Besuchern nicht zumuten, den Klingelknopf solange zu drücken, bis die Melodie zu Ende ist.

Dies erledigt das im Lieferumfang enthaltene Zusatzbauteil WSH (Wechselspannungs-Selbsthaltung), eine Entwicklung aus unserem Hause. In den meisten Fällen passt dieses Bauteil direkt in den Klingeltaster. Sie brauchen nur die beiden Drähte am Taster abschrauben und in die Buchse der WSH zu stecken. Die beiden Drähte der WSH schrauben Sie statt dessen an den Taster. Das ist alles.
Klicken Sie hier, um die Größe der WSH im Vergleich zu einem Feuerzeug zu sehen.

Die WSH muss nicht im Klingeltaster eingebaut werden. Sie kann auch am Trafo untergebracht werden, wenn die Entfernung zum Taster nicht mehr als 50 m beträgt.

Haben Sie mehrere Klingeltaster an verschiedenen Orten, schalten Sie die WSH in den Knotenpunkt aller Taster. Sollte dies nicht möglich sein, bauen Sie einfach in jeden Taster eine WSH ein. Zusätzliche WSHs können unter "Zubehör" gleich mitbestellt werden.


Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie uns erreichen Mo-Fr von 17-19 Uhr unter 030 - 94 396 467.

FENSTER SCHLIESSEN